Über mich



Ursprünglich gebürtige Hamburgerin habe ich 1974 in München Abitur gemacht, anschließend in Weihenstephan Agrarwissenschaften mit der Fachrichtung Tierzucht studiert und ab 1978 Veterinärmedizin erst in München an der LMU und später an der Tierärztlichen Hochschule in Hannover, wo ich auch das Staatsexamen machte. Promoviert habe ich in den Achtzigern in München.

Seit 1977 bin ich Mitglied im Klub für Terrier und seit 19?? Zuchtwart für den Verein. In den Achtzigern machte ich die Ausbildung zum Zuchtrichter für kleine Terrier und wurde 1991 in die Richterliste des VDH eingetragen. Seitdem hatte ich einige Einsätze als Zuchtrichter im In- und Ausland auf allgemeinen und internationalen Rassehundeschauen und Terrier Spezialzuchtschauen (auch USA, UK und Skandinavien).



Ein Bild aus den späten 1990ern: mein erster Deerhound und einige der damaligen Terrier, fotografiert von der berühmten Tierfotografin Sally Anne Thompson, UK. Sally hat früher sehr viel für mich fotografiert, wofür ich ihr sehr dankbar bin.



Ein große Ehre im Jahre 1996: die Einladung, die Norfolk Terrier auf der größten Terrierschau in den USA zu richten: Montgomery County - man nennt es auch das Mekka der Terrierzüchter!




Im Jahr 2003 richtete ich auf der Championship Show
des englischen Norfolk Terrier Clubs. Mein BOB war der Top-Sieger von 2002: Ch. Belleville Magic Flute.




Norfolkspezialschau
mit Joy Taylor als Richterin. Joy Taylor war die Züchterin des bekannten englischen Zwingers Nanfan.



Im Jahr 2007 wurde ich mit der Baron von Gingins Gedächtnismedaille für herausragende Leistungen zur Förderung der Hundezucht ausgezeichnet. Dies ist die höchste kynologische Auszeichnung des VDH.



Allright Candy Cane wurde Rassebester auf der Terrierzuchtschau 2009 in Hamburg



Auf Besuch bei Else Schreier im Jahr 2010, einer anderen ehemaligen Norfolk Terrier Züchterin.



Beim Ringtraining